Headerbild

Monika Bone - Familienunternehmen in die Zukunft führen

Das kann ich für Sie tun

Ob eine ehrgeizige Zukunftsvision angepeilt wird oder ein Generationenwechsel ansteht und die Nachfolge vorbereitet soll, ob die Akzeptanz für digitale Prozesse erhöht oder die Teamarbeit verbessert werden muss, ob handfeste zwischenmenschliche Konflikte gelöst werden müssen oder ob ein lebendiges Leitbild entwickelt werden soll, – die Gründe, aufgrund derer ich mich für meine Kunden engagiere, sind vielfältig. Eines eint alle Gründe: Es geht immer darum Veränderungen so zu gestalten, dass die Organisationen und die Menschen, die in ihnen arbeiten, nachhaltig profitieren.

Zum Profil

Meine Angebote

Generationswechsel

Es ist nicht leicht, den Staffelstab zu übergeben oder zu übernehmen – egal, ob innerhalb der Familie oder ob jemand Externes gefunden wird. In diesen Situationen braucht es einen kundigen Begleiter, einen Übergabe-Coach.

Mehr erfahren

Zukunft gestalten

Das Unternehmen floriert. Volle Auftragsbücher geben grünes Licht. Grünes Licht wofür? Zukunftsmärkte, Innovationstrends, Digitalisierung – Familienunternehmen brauchen Zukunftsvisionen.

Mehr erfahren

Führung

beginnt auch heute noch vor dem Spiegel. Die neue Arbeitswelt hat neue Anforderungen an Führungskräfte und Teammitglieder. Selbstorganisierte Teams brauchen neue Führung.

Mehr erfahren

Unternehmenskultur

„Culture eats strategy for breakfast“ wusste schon Peter Drucker. Warum eine lebendige Unternehmenskultur Wertschöpfung generiert.

Mehr erfahren

Aus dem Blog

Führung in der Krise ...

24.07.2020 | Frédéric Laloux, Vordenker der New-Work-Bewegung, zitierte in einem Interview zur Corona-Krise mit Mark Sven Kopka (Xing Talk unterwegs, Mai 2020) eine Redewendung, die ich noch nicht kannte. Dieses Zitat hat mich inspiriert, es für Sie und mich zu inszenieren. Herzlichen Dank an meine Kreativ-Kollegin Doris Reich für die wunderbare Visualisierung des Zitats. Hier ist es. Voilà!

Zum Artikel

Familienunternehmen und ihre heiligen Kühe

03.07.2020 | Im Generationswechsel stehen für Familienunternehmen herausfordernde Veränderungen an. Manche Produkte und Abläufe sind so langjährig bewährt, dass sie wie in Stein gemeißelt scheinen, dennoch rütteln Nachfolgerinnen und Nachfolger daran. Mit gutem Grund. Denn die Zukunft braucht Kreativität, Innovation und Veränderung.

Zum Artikel